Das Spielzeug Parkhaus von Hape im Test

Die Auswahl an Spielzeug Parkhäuser ist wesentlich größer als wir gedacht haben. Doch wie so oft war uns klar, dass es ein Parkhaus aus Holz werden soll. Da wir mit Hape bereits gute Erfahrungen gemacht haben, gab es für unseren ältesten Sohn das Hape Parkhaus E3002.

Die Ansprüche an ein solches Spielzeug kann ja nicht so hoch sein, oder doch? Immerhin sollte die Parkgarage mindestens zwei Parkebenen haben. Neben Rampen wäre ein Aufzug auch nicht schlecht. Und was natürlich auch wichtig ist die entsprechende Qualität.

Das Hape Parkhaus E3002

Bevor wir mit dem Test beginnen noch kurz die Details des Parkhauses von Hape. So hat das E3002 Parkhaus zwei Parkebenen, einen großen Aufzug auf dem sogar ein Helikopter-Landeplatz noch Platz findet. Mit dabei ist natürlich auch der Helikopter sowie zwei Autos. Das Parkhaus sowie die Fahrzeuge bestehen vollständig aus Holz.

Der Aufbau

Nach der gewohnten schnellen Lieferung konnte es mein Sohn kaum noch abwarten mit dem Parkhaus spielen zu können. Und da der Aufbau sehr einfach ist, musste er auch nicht lange warten.

Da der Aufzugturm dieser Parkgarage bereits vorgefertigt beiliegt, müssen nur die Parkebenen nur noch verschraubt werden. Hier empfehle ich doch einen Akkuschrauber handzuhaben. Denn die Schrauben lassen sich recht schwer reindrehen. Der Hubschrauberlandeplatz sowie die Rampen werden lediglich aufgelegt.

Insgesamt steht das Parkhaus wie eine eins und ist sehr stabil. An diesem Punkt kann man Hape wirklich mal gegenüber anderen Parkhäuser hervorheben.

Optik ist geschmackssache, aber …

Ja, die Optik ist immer Geschmackssache. Die einen finden es schön, andere dagegen nicht. Meiner Meinung nach hat Hape mal wieder ein echt schönes Spielzeug aus dem Hut gezaubert. Auf grelle Farben wird verzichtet wodurch das Parkhaus etwas originel und originalgetreu aussieht. Sei es nur die Straßenmarkierung oder gar die Kennzeichnung von Behindertenparkplätzen die die Parkgarage zu etwas besonders machen.

Aufzug: Ab nach oben

Der Aufzug des Hape Spielzeug Parkhaus

Im Erdgeschoss können die Fahrzeuge beidseitig in den Aufzug fahren. Der Straßenmarkierung nach soll natürlich eine Seite zum Reinfahren und eine zum Rausfahren gedacht sein. Einen Strafzettel werden die Kinder aber sicher nicht bekommen, wenn sie es mal „falsch“ machen.

Ist das Auto erst einmal im Aufzug geparkt, kann die Reise nach oben los gehen. Hierzu gibt es ganz oben einen großen Drehknopf über dem der Aufzug hoch- oder heruntergelassen werden kann. Für mein damals zweijährigen Sohn war der Drehknopf etwas zu schwerläufig. Ebenfalls nicht ganz ideal ist der geringe Abstand zwischen Drehknopf und Landeplatz. Beim drehen stößt man gerne mal an wodurch sich die lose Platte bewegt. Steht dann noch der Hubschrauber drauf, stürzt der ab. Hier kann man sich Abhilfe schaffen indem man den Landeplatz einfach auf den Turm leimt.

Der rote Drehknopf um den Aufzug der Hape E3002 Parkgarage zu steuern

Autos von Matschbox, Hot wheels oder Siku?

Die zwei mitgelieferten Autos werden garantiert nicht die einzigstens Fahrzeuge sein, die in dem Spielzeug Parkhaus parken werden. Kann auf den Parkebenen problemlos gespielt werden, sieht es im Aufzug etwas anders aus. Doch welche Autos von Hersteller wie Matchbox, Hot wheels oder Siku passen in den Aufzug?

Pauschal kann man keine Antwort geben. Denn von beiden genannten Hersteller hat mein Sohn einige rumliegen. Sowohl von Matchbox als auch von Siku gibt es einige Autos, die nicht in den Aufzug passen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der Aufzug hat eine Maße (Höhe x Breite x Länge) von 00 x 00 x 00 Zentimeter.

Lose Auffahrtsrampen

Die lose Rampe vom Hape Kinderspielzeug Parkhaus
Rampen werden nur lose auf die Halterung gelegt. Liegt stabil auf, fliegt aber auch gerne mal herunter.

Da wir gerade von einem losen Landeplatz für den Hubschrauber geredet haben, kommen wir zu den Auffahrtsrampen die ebenfalls lose sind. Die drei Rampen werden dabei lediglich auf eine Halterung beziehungsweise eine Schnur gelegt. Liegen sie korrekt, verschieben oder wackeln sie nicht. Stößt man aber mal von unten an, fliegen sie aus der Halterung heraus. Warum Hape sich zu so einer Variante beim Parkhaus E3002 entschieden hat konnte ich nicht herausfinden. Ich gehe wegen der kompakten und dünnen Bauweise davon aus, dass einfach kein Platz für Schrauben oder ähnliches vorhanden ist.

E-Autos, ein Schritt in die Zukunft

Die Politik macht Vorschriften, Hersteller ziehen nach. Das Hape eine Subventionierung vom Staat erhält dass sie E-Autos einsetzen?

Tankstelle mit zwei Autos im Spielzeug Parkhaus von Hape
Elektromobilität wird auch bei Hape großgeschrieben.

Spaß beiseite. Eine kleine Tankstelle im Parkhaus gehört ebenfalls dazu. Hier gibt es eine Ladestation mit denen die Autos aufgeladen werden können. Ein Holzstift wird dazu in das Auto gesteckt. Hier wäre es vielleicht besser gewesen kleine Magnete zu benutzen. So hätte man auch andere Autos aufladen können.

Tolles Spielzeug Parkhaus mit kleine Mängel

Gewohnte Qualität, optisch wunderschön und das Wichtigste, Spaß beim Spielen bietet dieses Spielzeug Parkhaus von Hape. Auch wenn der Landeplatz und die Rampen lose aufliegen und der Aufzug nicht so ideal für ganz kleine Kinder ist, kann ich die Parkgarage nur empfehlen ツ

Hape E3002 - Parkhaus
Hape E3002 – Parkhaus

EUR 47,99

Zu Amazon
Hape E3002 - Parkhaus
Hape E3002 – Parkhaus
EUR 47,99
Zu Amazon
Überblick
Getestet am
Produkt
Hape Parkhaus E3002
Bewertung
41star1star1star1stargray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.