Ich bin ja auch so ein Papa der seinem Sohn viel zu früh irgendwelches Spielzeug kauft. So gab es schon mit einem guten Jahr eine Holzeisenbahn. Völlig überfordert den Zug auf der Bahn zu halten dachte ich, dann kaufe ich ihn einfach eine ferngesteuerte Batterielok von BRIO. Steuerbar über die IR-Fernbedienung sollte er ja seinen Spaß daran haben, oder?

Batterielok im Test

Nein, es sollte keine einfache Batterielok sein die man nur ein- und ausschalten lassen kann. Ich habe ihm über Amazon gleich mal den IR-Express Reisezug gekauft. Bestehend aus einer Lok, Waggon, einer Figur sowie die Fernbedienung dachte ich mir, das wird sein neues Spielzeug. Ganz so daneben lag ich mal nicht. Zwischenzeitlich spielt er sehr gerne damit, auch wenn es auf seine eigene Art und Weise ist. Nichts desto trotz will auch der Papa (endlich, da kommen die alten Erinnerungen zurück) mal damit spielen. Damit auch ihr etwas davon habt, hier der Batterielok Test ツ

Auspacken

Wie man es von BRIO gewohnt ist, sind alle Teile einer Holzeisenbahn anständig in einem Karton mit Plastik-Durchsicht präsentiert. So dürfen wir unterhalb vom Karton erst einmal sämtliche Fixierungskabel lösen, welche nicht mal wenige sind.

Von links nach rechts die Fernbedienung, die Batterielok, Waggos und die Figur
Der Inhalt des BRIO Express Reisezug

Hat man die Batterielok in der Hand, macht sie einen gewohnten Eindruck guter Qualität. Das trifft auch auf den Waggon, Figur und der Fernbedienung zu.

Die Batterielok

Die weiße Batterielok von BRIO von vorne
Gut zu sehen sind die Knöpfe auf dem Dach der Lok

Die Batterielok von BRIO für die Holzeisenbahn kann nicht nur vorwärts oder rückwärts fahren, nein sie hat auch eine Hupe und Licht welches man ein- und ausschalten kann.

Auf dem Dach der BRIO Lok befinden sich die drei Knöpfe zum steuern der Lok. Die sind groß genug angebracht und lassen sich von einem kleinen Kind gut bedienen. Hinter den drei Knöpfen befindet sich an der Heckkante der IR-Empfänger sowie eine rote LED-Leuchte. Beim Rückwärtsfahren blinkt diese dann, was ich aber sehr unrealistisch finde. Oder blinken Züge wenn sie Rückwärtsfahren?

Auf der Unterseite der Batterielok befindet sich ein Schalter um den Kanal A und Kanal B auszuwählen. Das hat den Vorteil das zwei Züge gleichzeitig auf einer Strecke gesteuert werden können. Entweder ein Kind und zwei Züge, oder zwei Kinder mit jeweils seinen eigenen Zug.

Die IR-Fernbedienung

Mit der IR-Fernbedienung können wir den BRIO-Zug ebenfalls steuern. Neben der genannten Fahrmöglichkeiten kann mit der Fernsteuerung aber auch das Licht ein- oder ausgeschalten werden sowie die Hupe/das Signal betätigt werden.

Batterien einlegen

Geöffnete Batterielok mit zwei Batterien
Hinten kommen zwei AA-Batterien rein

Für das ganze Set benötigt man vier AA-Batterien. In vielen Bewertungen anderer Käufer habe ich negative Äußerungen zur Zugkraft (dazu später) gelesen die auch im Zusammenhang mit der Batterie stehen soll. Ich habe hier zum einen die Panasonic eneloop als auch die günstigen AmazonBasics Batterien im Einsatz die wiederaufladbar sind. Zwischen beiden Batterien-Hersteller kann ich keinen Unterschied bezüglich der Zugkraft oder Laufzeit der BRIO Batterielok feststellen.

Um die Batterien bei der Lok von BRIO einlegen zu können benötigt es einen kleinen Kreuz-Schraubenzieher.

bla ba

Fahren mit der Holzeisenbahn Batterielok

Genug über den Zug gequatscht, lass uns endlich fahren! So oder ähnlich dürfte mein Sohn gedacht haben als ich ihm die Batterie-Lok präsentierte. Im ersten Schritt durfte die Lok einen einfachen Rundkurs bestehend aus BRIO-Schienen fahren.

Ferngesteuerter Holzeisenbahn-Zug auf einer Schiene

Auf den Schienen platziert, drückte mein Sohn endlich den Knopf zum Vorwärtsfahren. Mit einem angenehmen Tschu-Tschu ging es dann los. Und mein erster Gedanke: Boah, etwas langsam oder nicht? Okay, es ist keine Modelleisenbahn für Erwachsene sondern eine für die Holzeisenbahn der Kinder. Doch trotzdem dachte ich, die fahren etwas schneller.

Mit der Fernbedienung zielen

Nein mit der Fernbedienung wollen wir keinen erschießen, aber auf den Express-Reisezug müssen wir denoch zielen. Denn sonst werden die Signale via Infrarot nicht übertragen und der Zug reagiert nicht.

Einem kleinen Kind mit 20 Monaten dies zu erklären klappt nicht wirklich. Interessanter sind die Knöpfe um das Signal ertönen zu lassen oder das Licht auszuschalten. Auch wenn mein Sohn für die Fernbedienung noch nicht bereit ist, hat er schon eine menge Spaß damit.

Brücken die Königsdisziplin

Gibt es eine größere Holzeisenbahn ohne Brücken? Ich denke kaum. Ich habe ich mit der ferngesteuerten Batterielok auch gleich die BRIO Brücke gekauft um etwas Abwechslung auf  die Strecke zu bringen, denn einen kompletten BRIO Spieltisch hat mein Kleiner noch nicht. Der Bewertungen andere Käufer nach soll die Lok es ja nicht immer über die Brücke schaffen. Stimmt das?

Eine Batterielok auf einer Holzeisenbahn-Brücke
Kommt die Batterielok die Brücke hoch?

Obwohl ich wegen der langsamen Geschwindigkeit erst gedacht habe, das schafft die Lok nie, wurde ich eins besseren belehrt. Die Batterielok mit Waggon schaffte es im gleichen Tempo die Brücke herauf und das auch nach mehreren Runden. Ein Waggon war mir aber zu wenig. Da wir das Reisezug-Set hatten, hing ich gleich mal noch den Reisezug an. So hatte die Batterielok gleich zwei Waggons sowie den anderen Zug zu ziehen. Und siehe da, in den meisten Fällen kam sie ebenfalls über die Brücke. Ab und an musste man ihr einen kleinen Schubser geben. Das lag aber nicht an der fehlenden Kraft, sondern da der Abstand zwischen den Schienen ein paar Millimeter betrug. Hier hat sie sich „festgefahren“ und hatte kein Grip mehr. Demnächst werde ich da mal ein paar Tests durchführen, um auch dieses Problem zu beseitigen.

Batterielok von BRIO mit mehreren Waggons
Auch mit mehreren Waggons fährt die BRIO Batterielok ihre Runden.

Kurze (Spiel-) Fahrtzeit

Auch wenn die Lok von BRIO meiner Meinung nach eine gute Zugkraft hat, ist umso mehr die Fahrtzeit der Lok enttäuschend. In Summe schätze ich, dass sie etwa drei Stunden lang am Stück fahren kann ehe sie nicht mehr will. Hier ist die Kapazität der Batterien sicher ein Faktor, doch trotz allem finde ich das ein wenig dürftig.

Fazit vom Batterielok Test

BRIO bietet seinen kleinen Kunden durchaus eine tolle Möglichkeit, die Loks mit einer Fernbedienung durch die Holzeisenbahn-Anlage zu jagen. Der BRIO Express-Reisezug macht einen guten Eindruck und das auch beim Überwinden von Brücken. Einzig die kurze Fahrtzeit ist negativ zu erwähnen. Wenn Eltern kein Problem mit häufigen Batteriewechsel haben, kann ich diese ferngesteuerte Batterielok von BRIO bestens empfehlen.

Wer dann doch lieber eine Frachtlok haben möchte, findet diese ebenfalls bei BRIO. DIe Technik ist die selbe, nur ist das Design etwas anders. Leider ohne Waggons und Figur.

BRIO World 33213 - Frachtlok-IR
BRIO World 33213 - Frachtlok-IR

EUR 25,86

Jetzt im Angebot EUR 14,13 sparen!

Bei Amazon kaufen
Überblick
Getestet am
Produkt
BRIO IR-Lok
Bewertung
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.